zum Inhalt springen

&FRIENDS GASTSPIEL stärkt die überregionale Sichtbarkeit bestehender Produktionen.

Aus dem Innenleben eines Staubsaugerbeutels

1.9.2021
Titelbild: Aus dem Innenleben eines Staubsaugerbeutels
Ort:
Hamburg
Spielstätte:
Sprechwerk
Art:
Performance

Staub ist überall. Egal wie oft wir ihn entfernen, er kommt immer wieder zurück als Begleiter alles Lebendigen. Er schwebt in kleinsten Partikeln oder als Wollmaus durch unser Leben und füllt Staubsaugerbeutel um Staubsaugerbeutel. äöü nimmt das Fabrikat »Black Box« unter die Lupe und seziert dieses schmutzige, graue und kleinteilige Archiv unseres Alltags. Aus wem und was besteht es? Werden große Gefühle am Ende auch zu Staub? Wer putzt eigentlich dieses Theater und was hat das Ganze mit Operette zu tun? Eine Suche nach der Schönheit des Staubes, nach Form und Inhalt, Leben und Tod, Lohnarbeit und Magie.

In elektromagnetischen Operettenkostümen präsentiert äöü im großen Staubsaugerbeutel des Fabrikats „Black Box“ ein Stück Theaterentwicklung über die ganz großen Fragen nach Form und Inhalt, Leben und Tod, Lohnarbeit und Geschlecht, Magie und Ingenieurswesen, Theatertheater und Performancetheater.

aeoeue.de

Veranstaltungstermine:

Mi, 01.09.2021, 19:00

Weitere Informationen:

Staub ist überall. Egal wie oft wir ihn entfernen, er kommt immer wieder zurück als Begleiter alles Lebendigen. Er schwebt in kleinsten Partikeln oder als Wollmaus durch unser Leben und füllt Staubsaugerbeutel um Staubsaugerbeutel. äöü nimmt das Fabrikat »Black Box« unter die Lupe und seziert dieses schmutzige, graue und kleinteilige Archiv unseres Alltags. Aus wem und was besteht es? Werden große Gefühle am Ende auch zu Staub? Wer putzt eigentlich dieses Theater und was hat das Ganze mit Operette zu tun? Eine Suche nach der Schönheit des Staubes, nach Form und Inhalt, Leben und Tod, Lohnarbeit und Magie.

Credits:

Konzept & Performance: Patricia Bechtold, Johannes Karl
Bühne, Kostüm & Performance: Eunsung Yang Spezialeffekte & Performance:
Carlos Franke Dramaturgie: Franziska Schneeberger
Mentorat: Frauke Meyer, Bernhard Siebert

Förderung:

Eine Produktion von äöü (Patricia Bechtold / Johannes Karl) GbR in Koproduktion mit dem FFT Düsseldorf im Auftrag von „west off – Theaternetzwerk Rheinland“. Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und die Kulturämter der Städte Bonn, Köln, Düsseldorf, sowie die Hessische Theaterakademie, das Institut für Angewandte Theaterwissenschaft Gießen und das Kulturamt der Stadt Gießen. Das Gastspiel Aus dem Innenleben eines Staubsaugerbeutels ist Teil des Projekts FESTIVALFRIENDS. Dieses Projekt wird ermöglicht im Rahmen des Programms Verbindungen fördern des Bundesverbands Freie Darstellende Künste gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Hinweise

Sepia Sepia

Hamburg
Stellwerk, Harburger Bahnhof
28.8.2021

52 Hertz

Hamburg
Zuhause
29.8.2021
31.8.2021
Keine weitere Einträge vorhanden.